Beruft sich der Mieter auf eine unzu­mut­bare Härte wegen ein­er Erkrankung im Sinne des § 574 BGB, muss das Gericht im Fall des Bestre­it­ens durch den Ver­mi­eter ein Sachver­ständi­gengutacht­en ein­holen, auch wenn entsprechende Atteste von dem Mieter vorgelegt wer­den. (BGH in ZMR 2021, 724)